Support Centre

Deaktivierte Benutzer

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • Was ist ein deaktivierter Benutzer und warum ist er wichtig?
  • Welche Eigenschaften hat ein deaktivierter Benutzer?

Was ist ein deaktivierter Benutzer und warum ist er wichtig?

Wenn früher Sherpany-Benutzerkonten gelöscht wurden, verschwanden die betroffenen User einfach aus den vergangenen Meetings. So war es nicht möglich herauszufinden, wer tatsächlich als Teilnehmer/Editor/Betrachter in vergangenen Sitzungen eingefügt war.

Dies konnte vor allem bei vergangenen Abstimmungen verwirrend sein, bei denen die Anzahl der Stimmen somit nicht mehr mit der Anzahl der Teilnehmer übereinstimmte.

Mit dieser Verbesserung verschwinden deaktivierten Benutzer nicht aus bereits erstellten Sitzungen, sondern werden als "Vorname Nachname (deaktiviert)" angezeigt; so können Sie besser rekonstruieren, was in vergangenen Sitzungen passiert ist.

Welche Eigenschaften hat ein deaktivierter Benutzer?

Im Allgemeinen zeigt Sherpany den deaktivierten Benutzer weiterhin dort an, wo er/sie vor dem Löschen hinzugefügt war, fügt aber einfach den Zusatz "(deaktiviert)" an den Benutzernamen an.

Sherpany erlaubt es jedoch NICHT, deaktivierte Benutzer erneut einem Punkt (Besprechung, Aufgabe usw.) zuzuweisen.

Beispiel:

  1. Jane Doe wird als Teilnehmerin für eine Sitzung eingerichtet.
  2. Jane Doe wird (von ihrem Sherpany-Administrator) deaktiviert, weil sie das Unternehmen verlassen hat. 
  3. Sie wird in der Teilnehmerliste weiterhin als Jane Doe (deaktiviert) angezeigt.
  4. Jane Doe war Teilnehmerin in einer Sitzung, aber das Benutzerkonto wurde in der Zwischenzeit deaktiviert (nachdem die Sitzung erstellt und veröffentlicht wurde). 


Information  

Es ist NICHT möglich, Jane Doe (deaktiviert) zu einem bestehenden oder neuen Meeting hinzuzufügen, da sie nicht in der entsprechenden Dropdown-Liste erscheint.


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.