Support Centre

Konfigurieren von Single Sign-On mit SAML

 

In diesem Artikel erfahren Sie :

  • Wie man Single Sign-On mit SAML konfiguriert und welche Informationen dazu an Sherpany übermittelt werden müssen

Warnung

Wenn Sie daran interessiert sind, Single Sign-On für Ihr Unternehmen einzurichten, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Customer Success Manager, der Sie durch diesen Prozess führen wird.

Um SAML-Login in Sherpany für Ihre Organisation zu konfigurieren, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

  1. Einigen Sie sich auf den Namen von MyDomain und geben Sie diesen an Sherpany weiter. Standardmässig verwenden wir Ihren Organisationsnamen.

    Ausserdem müssen wir eine "erlaubte Liste" basierend auf dem Domainnamen der E-Mail-Adressen einrichten. Bitte stellen Sie uns eine Liste der E-Mail-Domänen zur Verfügung, die in Ihrer Organisation verwendet werden und sich im Besitz Ihrer Organisation befinden, damit wir sie der "erlaubten Liste" hinzufügen können.

  2. Sherpany erstellt die anfängliche SAML-Konfiguration und teilt den Link zur SP-Konfigurations-XML
  3. Basierend auf der bereitgestellten SP-Konfigurations-XML können Sie den IdP-Teil einrichten und mit Sherpany teilen:

    Ihre Konfiguration (entweder als XML-Datei oder als Link auf die Konfiguration)
     SAML-Attribut-Zuordnungen

  4. Sherpany beendet die Konfiguration und SAML ist bereit zum Testen

Verwandte Artikel

Single Sign-On (SAML 2.0)

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.