Nein. Allein Sie bestimmen, welche Daten Sie bei der Aktionärskontoeröffnung auf Sherpany eingeben. Alle sensitiven Daten im Zusammenhang mit Ihrer Aktionärstellung, wie z.B. Wertschriftentransaktionen, Anzahl gehaltener Aktien, Stimmgewicht etc. bleiben in der Datenbank des Aktienregisters bzw. der GV-Software eines jeden Unternehmens und sind nicht auf Sherpany gespeichert. Alle Ihre auf Sherpany gespeicherten Daten können Sie jederzeit in Ihrem Aktionärskonto einsehen.